Für die zunehmende Anzahl jüdischer Schülerinnen und Schüler am Ceciliengymnasium (aber auch für andere, am Judentum Interessierte) gibt es das Angebot des Jüdischen Religionsunterrichts. Zurzeit werden eine jahrgangsübergreifende Lerngruppe in der Sekundarstufe I und eine weitere jahrgangsübergreifende Lerngruppe in der gymnasialen Oberstufe angeboten. Der Unterricht findet als Zentralkurs für die Bielefelder Schulen am Donnerstagnachmittag in den Räumen der Jüdischen Kultusgemeinde statt, Religionslehrer ist derzeit Herr Alexander Krimhand, Absolvent der Hochschule für Jüdische Studien in Heidelberg.

Worum geht es in diesem Unterricht? Der Lehrplan für Jüdische Religionslehre sagt: „Im staunenden, fragenden Umgang mit Tradition und gegenwärtiger Wirklichkeit soll sich die eigene Existenz als Jude bzw. die Begegnung mit dem jüdischen Angebot des Verstehens, Denkens und Handelns erschließen und sollen Dialog und Auseinandersetzung mit der Geschichte, der Einheit von Volk und Religion sowie mit anderen Religionen, Weltanschauungen und weiteren Deutungen von Welt und Mensch sowie mit anderen Sprachen und Kulturen eröffnet werden."

Zentralabitur im Fach Jüdische Religionslehre

Hebräisch am Ceciliengymnasium