Bibliothek

In unserer noch ziemlich neuen Schülerbücherei gibt es spannende, lustige und interessante Lektüre für alle – von der Unter- bis zur Oberstufe ist bestimmt für jede/n etwas dabei:

Wir haben Sachbücher zu (fast) jedem Thema, Abenteuer- und Fantasybücher sowie Krimis, Bücher, in denen es um Freundschaft, Liebe und den ganz normalen Wahnsinn des Alltags geht, und auch englische, französische und spanische Lektüren. Die neuen Bücher werden nach euren Wünschen von der Schule angeschafft!

In beiden großen Pausen kann dort in netter, ansprechender Atmosphäre gestöbert und (an-) gelesen, können Bücher ausgeliehen und wieder zurückgegeben werden. Eine größere Anzahl von Schülerinnen und Schülern trifft sich dort häufig in den Pausen, einige arbeiten auch regelmäßig mit und halten so den Betrieb in unserer Schülerbücherei aufrecht.

 

Lernbüro (Räume 04 und 010)

Öffnungszeiten Lernbüro Klassen 5 bis 9

Montag: 13.15 Uhr bis 14.00 Uhr
Dienstag: 13.15 Uhr bis 14.00 Uhr
Mittwoch: 13.15 Uhr bis 14.00 Uhr
Donnerstag: 13.15 Uhr bis 14.00 Uhr

Grundsätzlich stehen die Lernbürolehrer/-innen als Ansprechpartner/-innen für alle Fächer zur Verfügung!

Idee ist es, das selbstständige Lernen der Schülerinnen und Schüler zu fördern. So können die Schülerinnen und Schüler zunächst selbst entscheiden, wie lange und wie oft sie im Lernbüro arbeiten wollen. Sie können aus den vor Ort befindlichen Materialien (Selbstlernmaterial mit Lösungsteil) Geeignetes auswählen (die/der Lernbürolehrer/-in hilft gern) und bearbeiten. Selbstverständlich stehen die Lehrkräfte auch für andere Fragen, z. B. bei den Hausaufgaben, mit Rat und Tat zur Seite.

Um eine ruhige und konzentrierte Arbeitsatmosphäre zu ermöglichen, wird im Lernbüro nur geflüstert. Wer lieber reden will, kann dafür auf den Flur gehen, um zum Beispiel einer Mitschülerin/einem Mitschüler Vokabeln abzufragen.

Im Lernbüro stehen einige Computer, an denen Schülerinnen und Schüler z. B. Referate vorbereiten können. Für die Nutzung der Computer muss der Medienschein I (zu Beginn der 6. Klasse) erworben worden sein. Im Medienschein-I-Kurs erhalten die Schülerinnen und Schüler ihre persönlichen Zugangsdaten.

Das Lernbüro kann auch genutzt werden, um Lernrückstände aufzuholen. Dazu bekommen die Schülerinnen und Schüler teilweise auch gezielte Aufträge der Fachlehrkräfte. Die bearbeiteten Aufgaben werden der/dem Lernbürolehrer/-in zum Abzeichnen und der/dem Fachlehrer/-in zur Rückmeldung vorgelegt.

 

Methodenkonzept

Am Ceciliengymnasium arbeiten wir mit einem ausführlichen Methodenkonzept, das den Schülerinnen und Schülern in gedruckter Form vorliegt.
pdfHier finden Sie eine Themenübersicht

Vertiefungskurse

 

Lernferien

 

Schüler helfen Schülern

Seit 2006/2007 gibt es am Ceciliengymnasium das Projekt Schüler helfen Schülern. Ältere Schülerinnen und Schüler erteilen jüngeren Mitschülerinnen und Mitschülern Nachhilfe nach dem regulären Unterricht in kleinen Gruppen oder als Einzelnachhilfe.

Die Kosten liegen bei Einzelnachhilfe bei 3,50 Euro, bei Zweier- und Dreiergruppen bei je zwei Euro pro Schüler/-in. Die Nachhilfeschülerinnen und -schüler zahlen ihren Beitrag direkt an die Schülerlehrerinnen und -lehrer.

Seit Beginn des Schuljahres 2008/2009 gibt es ein „Mindestlohnmodell“. So soll jede/-r Schülerlehrer/-in mit 6 Euro entlohnt werden, die Differenz zahlt freundlicherweise unser Förderverein.

Für ihr schulisches Engagement erhalten die Schülerlehrerinnen und -lehrer zusätzlich eine Urkunde.

Je nach Bedarf und Nachfrage finden für interessierte Schülerlehrerinnen und -lehrer Workshops statt, um sie auf ihre Tätigkeit vorzubereiten.

Ansprechpartnerin für interessierte Schülerlehrerinnen und -lehrer und Nachhilfeschülerinnen und -schüler ist Frau Rauterberg.

 

Lese-Rechtschreibförderung